Care for Hair

Die Tage werden länger und ihr habt es bestimmt schon gemerkt, dass unsere Pferde schon im Fellwechsel sind. Nun ist die Zeit gekommen, wo Fellpflege äußerlich, aber auch innerlich extrem wichtig ist.

Die Pferdehaare sind überall, und wenn wir sehen wie viele Haare da jeden Tag runterkommen wird uns klar, da brauchen unsere Pferde viele Bausteine und sie haben einen erhöhten Energiebedarf, um diesen Prozess optimal durchführen zu können.

Der Fellwechsel kostet jede Menge Kraft, um die alten langen Haare abzustoßen und das neue Haarkleid zu bilden. Für diese Neubildung benötigt der Körper Energie, aber auch wichtige Bausteine wie Mineralien, Vitaminen, Spurenelemente und mehrfach ungesättigte Fettsäuren gehören ebenso dazu. Wenn diese Bausteine am Ende eines langen Winters eventuell nicht mehr ausreichend vorhanden sind, könnte das an den Reserven im Körper zehren. Dem kommen wir aber zuvor und verhindern es durch eine ausgewogene Ernährung.

 Diese lebenswichtigen Bausteine erhalten die Pferde normalerweise durch einen ausreichenden Weidegang im Sommer. Nun haben wir hier in Deutschland keinen ganzjährigen Weidegang, was zu einer verminderten Zufuhr von diesen lebenswichtigen Stoffen führen kann. Weiterhin verliert das Heu durch die lange Lagerzeit im Winter einen großen Anteil an Vitaminen.  

 Seit Jahren empfehle ich meinen Kunden Dr. Weyrauch Produkte und bin immer wieder überrascht, wie positiv die Pferde darauf reagieren.

Folgende Produkte würde ich für den Fellwechsel empfehlen:

 #4 Goldwert:
dieser Spurenelementen-Spezialist ist die erste Wahl beim Fellwechsel. Durch Kräuter-, Früchte- und Wurzelzusammensetzung wächst das Fell in vollem Glanz und Dichte nach. Weiterhin halten die Spurenelemente die Haut und Hufe geschmeidig und beugen gegen fütterungsbedingtes Exzem und Juckreiz vor.

#15 Herbalist:
Besteht aus 11 verschiedene Ölen, die unter anderem dem Aufbau der Haut dienen. Durch seine Reichhaltigkeit an Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren, Ölbegleitstoffen und Sekundären Pflanzenstoffen ist der Herbalist von Dr. Weyrauch eine gesunde und unentbehrliche Quelle in der Fellwechselzeit.  Gerade die Öl-Kombination ist ein wichtiger Bestandteil für exzemgefährdete Pferde, da sie einen erhöhten Bedarf an mehrfach ungesättigten Fettsäuren haben.

 #17 Feuerstrahl:
Bei Pferden, die unter anderem große Probleme im Fellwechsel haben, ist eine Zufütterung von reichhaltigen Vitaminen zu empfehlen. Die Vitamine in „Feuerstrahl“ sind für den Stoffwechsel in den Zellen unentbehrlich und somit auch für die Haut, aber auch der Bewegungsapparat, das Gehirn und die innere Organe profitieren von den Vitaminen aus Feuerstrahl. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Vitaminmangel die körperliche Leistung der Pferde einschränkt.

 #5 Frühlingserwachen:
Wie der Name schon verrät ist diese Zusammensetzung eine regelrechte „Frühlingsmuntermacher“. Nach einem Winter mit eventuell schwankenden Heu-, Stroh- und Getreidequalitäten sind Bitterstoffe für Leber- und Darmreinigung zu empfehlen. Auch profitiert der Fellwechsel von diesem Reinigungsprozess im Körper. Empfehlen würde ich Frühlingserwachen, wenn das Pferd müde wirkt, Leistungsschwäche zeigt oder eine Störung im gesamten Immunsystem vorhanden ist.

 #Zink:
Zinkmangel erkennt man häufig an Huf- und Hautproblemen, Juckreiz und Allergien. Speziell im Fellwechsel ist der Bedarf an Zink erhöht, daher ist die Zufuhr dieses Spurenelements wichtig, um eine Schwächung des Immunsystems zu verhindern. Dr. Weyrauch hat 2 verschiedene Zink-Präparate, einmal Zink und einmal Zinkurasan, mit doppeltem Zink-Anteil.

 Alle Produkte von Dr. Weyrauch ist frei von Konservierungs-, -Aromastoffen und Bindemittel!

#4 - Goldwert
#15 - Herbalist
#17 - Feuerstrahl
#5 - Frühlingserwachen
#Zink

Falls Du Fragen zur Fütterung in der Fellwechselzeit hast, schick uns eine Mail oder ruf uns an!

 Tierphysio Shop Helle Kleven 2019©